+++News aus dem Landratsamt: Treffpunkt Selbsthilfe+++

Nach einer langen Coronapause kann der „Treffpunkt Selbsthilfe“ endlich wieder stattfinden, den die Gesundheitsregionplus Landkreis Freising in Kooperation mit dem Selbsthilfezentrum München durchführt. Bereits bestehende Selbsthilfegruppen, interessierte Bürgerinnen und Bürger oder Fachkräfte aus dem Sozial- und Gesundheitswesen können sich rund um das Thema Selbsthilfe informieren.

Der nächste „Treffpunkt Selbsthilfe“ ist am Mittwoch, 20. Oktober, von 10 bis 13 Uhr im Sitzungssaal in der Alten Klosterbibliothek am Landratsamt, Landshuter Straße 31, 85356 Freising. Der Besuch ist kostenfrei, aber derzeit ausschließlich mit Termin möglich. Vor Ort gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Hygiene- und Coronavorschriften. Diese beinhalten vor allem die Erfassung von Kontaktdaten sowie die Kontrolle eines Nachweises zur 3G-Regelung. Wer einen Termin vereinbaren möchte, kann sich an Ute Köller vom Selbsthilfezentrum München, Telefon 089/532956-25 oder per Mail an ute.koeller@shz-muenchen.de wenden.

Der „Treffpunkt Selbsthilfe“ bietet folgende Angebote:

·       Persönliche Beratung zu den Möglichkeiten der Selbsthilfe und Vermittlung in passende Selbsthilfegruppen

·       Gründungsberatung für Bürger, wenn ein Bedarf an neuen Selbsthilfegruppen sichtbar wird

·       Beratung zu bereits bestehenden Selbsthilfegruppen

·       individuelle Beratungen und Schulungen für Selbsthilfeaktive

·       individuelle Beratungen und Schulungen für Mitarbeiter von professionellen und kommunalen Einrichtungen

·       Kooperationsgespräche mit professionellen und kommunalen Einrichtungen, um ihnen eine Zusammenarbeit und Vernetzung mit Selbsthilfegruppen zu ermöglichen

·       Konzeption von Fortbildungen und Schulungen zum Thema Selbsthilfe für Mitarbeiter von professionellen und kommunalen Einrichtungen

·       Planung gemeinsamer Projekte zwischen Selbsthilfegruppen und professionellen oder kommunalen Einrichtungen

·       Austausch mit anderen Selbsthilfegruppen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.