+++News aus der Stadt Freising: „Herbstfest Café Übrig“+++

Herbstfest in der Ziegelgasse
Freising.
Seit Anfang des Jahres gibt es einen neuen Verein in Freising: Übrig e.V. – Schon über
50 Mitglieder machen sich hier gegen Lebensmittelverschwendung stark.

Der Verein betreibt noch bis Ende Oktober ein Café in der Freisinger Innenstadt.

Foto: Übrig e.V., Gero Engeser
Bildbeschreibung: Der Übrig-Radlmixer verwandelt gerettetes Obst und Gemüse mithilfe von Muskelkraft in leckere Smoothies und Shakes.

Danach wird der Umzug in neue und größere Räumlichkeiten vorbereitet. „Wir möchten einen Ort
schaffen, an dem Menschen für Lebensmittelwertschätzung sensibilisiert werden, wo
gemeinsame Aktionen und auch Seminare stattfinden können. Denn immer noch
landet weltweit ein Drittel aller genießbaren Lebensmittel im Müll.“, so Carolin Stanzl,
eine der Gründerinnen des Vereins. Ab Frühjahr 2022 soll dann das erste Foodsharing Café in Bayern dauerhaft eröffnen.
Bevor das Café in die Winterpause geht, lädt der Verein am Sa, 16. Oktober zum
Herbstfest in die Ziegelgasse 4 ein.

Von 11 bis 18 Uhr gibt es leckere Gerichte aus
geretteten Zutaten wie Eintopf, Kuchen oder einen heißen Apfelpunsch. Wer mag,
kann sich außerdem an der Kleiderstange und im Fairteiler kostenlos bedienen.
Für das neue Café ist der Verein außerdem auf der Suche nach Unterstützung mithilfe
eines Crowdfundings: Über die Plattform „Startnext“ können Spenderinnen und
Spender sich eines von vielen kreativen Dankeschöns (Handgemachte ,
Retterbeutel oder ein Konzertabend) aussuchen und so die Eröffnung des Cafés auch
finanziell unterstützen. Mehr Informationen unter: https://www.startnext.com/uebrig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.