+++News aus der Stadt Freising: Kindernachmittage im Mai zu den Aktionswochen „Zehntelsekunde“ +++

Zu den Aktionswochen „Zehntelsekunde“, bei denen sich Freising Zeit für die Vielfalt der Stadtgesellschaft nimmt, bietet die Stadtbibliothek am Mittwoch, 11., und am Mittwoch, 18. Mai 2022, jeweils einen Vorlesenachmittag für Kinder an. Eingeladen sind Buben und Mädchen im Alter zwischen fünf und acht Jahren. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist für Gruppen ab zehn Kindern erforderlich. Die Vorlesenachmittage finden in den Räumlichkeiten der Stadtbibliothek, Weizengasse 3, jeweils von 15 bis 16 Uhr statt.

Wichtig: Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt fünf Jahre – jüngere Kinder sind in der Regel vom Inhalt und der Länge der Texte in der Vorlesestunde überfordert. Erziehungsberechtigten wird angeraten, sich während der Veranstaltung in der Bibliothek aufzuhalten. Bitte die vor Ort geltende Maskenpflicht für Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren beachten!

Und darum geht’s: Angelika Fricke liest aus einem Buch vor, das sich mit dem Thema Vielfalt beschäftigt. „Zafira – Ein Mädchen aus Syrien“ von Ursel Scheffler soll den Zuhörern/-innen nahebringen wie bunt die Welt und wie wichtig es ist, diese Facetten kennenzulernen und zu feiern. „Kommen Sie mit Ihren Kindern vorbei und hören Sie entspannt zu“, lädt das Team der Stadtbibliothek herzlich ein: „Anschließend ist Kreativität gefragt.“

Die Stadtbibliothek Freising, Weizengasse 3, Tel. 0 81 61/54-4 42 05 (Theke) und 54-4 42 22 (Beratung), ist dienstags von 10 bis 19 Uhr, mittwochs mit freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Alle Infos rund um die Stadtbibliothek gibt’s auch auf den stadteigenen Internetseiten unter https://stadtbibliothek.freising.de.

Das Programm der Aktionswochen „Zehntelsekunde“ vom 05. bis 22. Mai 2022 ist online unter https://www.freising.de/leben-wohnen/zehntelsekunde zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.