+++News aus der Stadt Freising 27. Oktober: Stadtbibliothek bietet Kindernachmittag für Kinder der ersten und zweiten Jahrgangsstufe an – Anmeldung erforderlich (begrenzte Teilnehmerzahl!)+++

Am Mittwoch, 27. Oktober 2021, bietet die Stadtbibliothek Freising, Weizengas-se 3, nach langer, Corona-bedingter Pause wieder einen Kindernachmittag von 15 bis 16 Uhr an: Eingeladen sind Buben und Mädchen der Jahrgangsstufen 1 und 2.

Foto: Bekannte Gesichter aus der schmerzlich vermissten Reihe der Kindernachmittage in der Stadtbibliothek (v.l.): Sabine Kloth, Martina Springer, Jacqueline Viaene und Sabine Grabbe haben vor der Corona-Zwangspause schon die Kleinsten für Bücher begeistert. Foto: Stadt Freising/Stadtbibliothek  

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung per E-Mail an nora.schulz@freising.de oder jannika.bauer@freising.de oder telefonisch unter Rufnummer 0 81 61 / 54-4 42 10 ist aber erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Diesmal stellt Angelika Fricke pfiffige Geschichten für kleine Erstleser/-innen vor. Die Kinder können unter anderem Clara auf ihrem Flug zu einem Blütenplaneten begleiten, Piraten beim Wettsegeln anfeuern oder Fabian bei der Suche nach einem neuen Zauberstab helfen. Ein kleines Quiz schließt die Vorlesestunde ab.

Erziehungsberechtigten werden gebeten, sich während der Veranstaltung in der Bibliothek aufzuhalten. Die geltenden Bestimmungen der 3G-Regel für Erwachsene müssen beachtet werden. Für Kinder ist es verpflichtend, ab einem Alter von sechs Jahren in der Bibliothek eine Maske zu tragen.

Die Stadtbibliothek, Tel. (0 81 61) 54-4 42 09 (Theke) und 54-4 42 10 (Beratung), ist dienstags von 10 bis 18 Uhr, mittwochs mit freitags von 10 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.