+++News vom Stimmkreisabgeordneter Dr. Florian Herrmann: „222.000 € für Gemeinden im Landkreis Freising aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm!“ +++

„Es freut mich sehr, dass sich mein Einsatz für die Gemeinden im Landkreis Freising gelohnt hat und aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm in diesem Jahr 222.000 € in den Landkreis Freising fließen! Eching erhält 54.000 Euro, Gammelsdorf bekommt 42.000 Euro, nach Kranzberg gehen und Langenbach gehen je 30.000 Euro und Nandlstadt kann sich über 66.000 Euro freuen!“, so der Freisinger Stimmkreisabgeordnete Dr. Florian Herrmann. Die Gelder fließen – bis auf in Kranzberg, wo ein Einzelvorhaben gefördert wird – in die Stärkung und Aktivierung der jeweiligen Ortsmitte.

Heuer stehen aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm insgesamt 78.172.000 Euro für 294 Gemeinden in Bayern zur Verfügung.

Im Bayerischen Städtebauförderungsprogramm liegt der Schwerpunkt insbesondere auf kleinere Gemeinden im ländlichen Raum. Diese werden mit den Fördergeldern bei der Aktivierung und Stärkung ihrer Ortskerne unterstützt. Ein besonderer Förderschwerpunkt des Programms ist es, durch Innenentwicklung und Flächenrecycling Flächen zu schonen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.