+++News aus der Stadt Freising Obere Altstadt: Kurze Feiertags- und Winterpause auf der Baustelle+++

Voraussichtlich am Freitag, 17. Dezember 2021, stellen die Baufirmen die Arbeiten zur Neugestaltung der Innenstadt in der Oberen Hauptstraße für vier Wochen ein. Im Dezember waren noch wichtige Arbeiten wie das Ziehen von Spundwänden, das Herstellen von Abwasser-Hausanschlüssen auf der Südseite der Stadtmoosach und einige Pflasterflächen fertiggestellt worden.

Einzig der neu gepflasterte Bereich der Oberen Hauptstraße zwischen Sackgasse und Karlwirt-Kreuzung kann aufgrund der herrschenden Temperaturen heuer nicht mehr verfugt und folglich für den Verkehr freigegeben werden. Um Schäden an der Fläche zu vermeiden, bittet die Stadt Freising eindringlich, diesen abgesperrten Bereich nicht zu begehen oder zu befahren.

Wenn die Witterung keine Anpassungen an den Zeitplan erfordert, nehmen die Baufirmen die Arbeiten am Montag, 17. Januar 2022, wieder auf. Geplant ist, alle Arbeiten im aktuellen Bauabschnitt in der Oberen Hauptstraße und Bahnhofstraße bis Ende des Jahres 2022 abzuschließen und damit dieses zentrale Element der Innenstadt-Neugestaltung fertigzustellen.

Bauzäune sichern den Baustellenbereich der Oberen Altstadt auch während der kurzen Arbeitspause über die Feiertage ab, die baustellenbedingten Absperrungen werden so weit wie möglich zurück gebaut. Alle Geschäfte sind selbstverständlich jederzeit erreichbar, für einen zügigen Wechsel auf die andere Straßenseite wurden die Stege im Baustellenbereich in diesen Tagen erneuert.

Umfangreiche Informationen zu Innenstadt-Neugestaltung gibt es online unter https://innenstadt.freising.de/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.