+++News aus der Stadt Freising „Mit VEREINten Kräften“: Die richtigen Weichen für die Pressearbeit.+++

Nach zwei Jahren konnte in der Reihe „Mit VEREINten Kräften“ des Treffpunkts Ehrenamt endlich wieder der erste Vortrag in Präsenz stattfinden. Im Mittel-punkt standen „Die richtigen Weichen für die Pressearbeit“ – ein Thema, das im Raum der Begegnung großen Anklang bei den Vertretern/-innen verschiedener Vereine fand. Matthias Lange, Journalist mit vielfältiger Berufserfahrung, ging in seinem Vortrag auf die Herausforderungen einer sich ändernden Medienlandschaft ein. Gerade die sozialen Medien, die an Bedeutung gewinnen, verlangten eine andere Herangehensweise als Printmedien.
Referent Lange hatte einen ganzen Strauß an Tipps dabei. Der vielleicht wichtigste: „Versetzen Sie sich in die Adressaten der Meldung, denn die Reizüberflutung ist groß – was macht Ihre Information trotzdem interessant?“ Wichtig sei die gute Vorbereitung wie beispielsweise die Festlegung klarer Verantwortlichkeiten durch die Benennung einer Pressesprecherin oder eines Pressesprechers, der/die auf Menschen zugehen und überzeugend, aber ehrlich, „Eigenlob“ transportieren könne. Soziale Netzwerke müssten aufgebaut und gepflegt werden: Wenigstens ein „Gefällt mir“, besser noch Kommentare abgeben und teilen sowie ein Netz stabilisieren, das dann wichtige Ereignisse und Botschaften transportieren könne, zählten zu den „Basics“. Interaktion erreiche man durch Emotion, hier seien vor allem gute Bilder nützlich.
Auch Newsletter seien ein hilfreiches Medium. Lange zeigte zwei Tools, mit denen man nicht nur ansprechende Newsletter erstellen, sondern auch deren Erfolg messen könne. Ein gutes Netzwerk sei für die sozialen und vor allem für die traditionellen Medien wichtig. Langes Anregung: Kontakte sammeln von Onlineportalen, Anzeigenblättern, aber auch persönliche von Journalistinnen und Journalisten, zusätzlich zu den Funktions-Mailadressen. Auch für die Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen gab es zahlreiche Infos.
Der Vortrag bot den Vereinsverantwortlichen viele Ansatzpunkte, die eigene Öffentlichkeitsarbeit zu verbessern. Manche/-r mag vor der Fülle der Möglichkeiten fast ein wenig zurückgeschreckt sein. Wichtig, unterstrich Lange, sei es deshalb, die Ziele und Möglichkeiten zu klären: „Was man schafft, sollte man effizient und gut machen!“

Nächster Vortrag zum Thema „Vereinsrecht-Update von A-Z“ am 31. Mai

Am Dienstag, 31. Mai 2022, 19 Uhr, findet die nächste Veranstaltung der Reihe „Mit VEREINten Kräften“ statt, wieder im Raum der Begegnung (Haus der Vereine, Major-Braun-Weg 12). Dann referiert Rechtsanwalt Markus Laymann zum Thema „Vereinsrecht-Update von A-Z“. Auch dieser Vortrag ist für Vereinsverantwortliche kostenlos. Anmeldungen werden an den Treffpunkt Freising unter der E-Mail-Adresse treffpunkt-ehrenamt@freising.de erbeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.