+++News aus der Stadt Freising: „Mit unserer Stadt verwurzelt“ 100 weitere Bäume stärken Durchgrünung.+++

Großer Erfolg einer schönen Aktion: Mit Abschluss der diesjährigen Herbstaktion aus dem Baumförderprogramm der Stadt Freising wurden beim Grünen Wochenmarkt am Mittwoch, 17. November 2021, die letzten von insgesamt 100 regional gezogenen (Obst-)Bäumen übergeben, die in Freisinger Gärten nicht nur Freude bei den Besitzern/-innen garantieren, sondern vor allem als Nahrungsquellen für Insekten dienen werden.

Zum Foto: In Reih und Glied: Junge Obst- und kleinkronige, blütenreiche Zierbäume warteten beim Wochenmarkt auf die Abholung durch Freisinger/-innen, die am Baumförderprogramm der Stadt Freising teilgenommen hatten. Foto: Stadt Freising

Unter dem Motto „Zukunftsbäume – mit unserer Stadt verwurzelt“ bezuschusst die Stadt seit 2019 einmal im Jahr den Erwerb von regional gezogenen und frostharten Obstbäumen sowie von klimaangepassten Zukunftsbäumen. Idee und Ziel des Förderprogrammes ist es, eine dauerhafte, gute Durchgrünung auch mit Unterstützung privater Gartenbesitzer/-innen sicherzustellen.

Dank eines Fördersatzes von 50 bis 70 Prozent konnten Apfel-, Birnen- und Mirabellenbäume für jeweils 15 Euro, Walnussbäume für je 30 Euro sowie Kupfer-Felsenbirnen, Japanische Nelkenkirschen und Zieräpfel in verschiedenen Sorten für je 45 Euro angeboten werden. Die Halb- und Hochstämme standen nach Vorbestellung vorigen Samstag und letztmals in dieser Woche auf dem Grünen Markt zur Abholung bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.