+++News aus dem Landratsamt: Mitglieder gesucht! Bewerbungen für den Integrationsbeirat noch bis 30. September möglich+++

Am 25. März 2021 hat der Kreistag des Landkreises Freising einstimmig die Gründung eines Integrationsbeirats beschlossen. Der Integrationsbeirat setzt sich für gegenseitige Achtung und Wertschätzung in der gesamten Bevölkerung des Landkreises Freising ein und wirkt aktiv am friedlichen und gleichberechtigten Zusammenleben im Landkreis Freising mit. So soll der Integrationsbeirat ein Sprachrohr für die Migrantinnen und Migranten im Landkreis Freising sein, den Kreistag und Verwaltung in allen Fragen, die Menschen mit Migrationsgeschichte im    Landkreis Freising betreffen, beraten und eigene Ideen, Ziele und Konzepte zur Verbesserung des interkulturellen Dialogs entwickeln. Der Integrationsbeirat besteht aus vier Gruppen:

Bild: Landrat Helmut Petz und Integrationsbeauftragte Anna-Lena Seisenberger freuen sich auf die Bewerbungen für den Integrationsbeirat.

GRUPPE 1: Menschen mit Migrationsgeschichte

GRUPPE 2: Behörden, Fachstellen, Vereine, etc.

GRUPPE 3: Politik (Landrat und Vertreter des Kreistags)

GRUPPE 4: Jugend

Der Integrationsbeirat ist ein unabhängiges und ehrenamtlich tätiges Gremium mit einer Amtszeit von vier Jahren. Bewerben können sich alle Einwohnerinnen und Einwohner mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die am Wahltag 18 Jahre alt sind, seit mindestens sechs Monaten ununterbrochen im Landkreis Freising leben, einen gesicherten Aufenthaltsstatus (anerkannter Asylbewerber oder anerkannter Flüchtling, EU-Nationalität oder Studentenvisum mit einer Gültigkeit von länger als 1,5 Jahre) besitzen und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Ab sofort sind Bewerbungen für die „GRUPPE 1 – Menschen mit Migrationsgeschichte“ möglich. Wer Interesse hat, wird gebeten das Bewerbungsformular unter https://lrafs.de/a9o7 auszufüllen (mit Bekenntnis zum Grundgesetz und Einwilligungsklärung zur Datenerhebung) und noch bis 30. September 2021 per E-Mail an integrationsbeauftragte@kreis-fs.de zu senden. Auch postalische Zusendungen sind möglich an:

Landratsamt Freising

Integrationsbeauftragte

Landshuter Straße 31

85354 Freising

Anschließend werden die Bewerbungen an die „GRUPPE 3 – Politik“ weitergegeben. Der Landrat und die Vertreterinnen und Vertreter des Kreistags wählen aus den Bewerbungen zehn Menschen mit Migrationsgeschichte als Mitglieder des Integrationsbeirats aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.