+++News aus dem Landratsamt: Kunst im Impfzentrum, die Dritte!+++

Fast 45.000 Menschen haben seit Jahresbeginn die Räume des ehemaligen Stabsgebäudes besucht und konnten sich zugleich während der Wartezeit vor und nach ihrer Coronaimpfung mit Kunst auseinandersetzen. Im Impfzentrum des Landkreises Freising ist seit kurzem die bereits dritte Ausstellung zu sehen.

Einen umfassenden Titel möchte Rita Schwaiger von der Interessengemeinschaft der Freisinger Hobbykünstler der nun gezeigten Sammlung nicht geben, zu unterschiedlich seien die Werke. „Es ist in jedem Fall ein buntes Kaleidoskop von verschiedenen Stilrichtungen, Bildern und Motiven“, sagt die Vorsitzende des Vereins.

Über Anlass und Sinn ihrer Ausstellung braucht Schwaiger allerdings nicht lange nachzudenken: „Wir freuen uns, dass wir in dieses Gebäude, das einmal eine Kaserne war, eine freundliche Note bringen können – und natürlich, dass wir in diesen Zeiten ausstellen können. Denn das regt die Kreativität an und motiviert uns zu neuen Bildern.“

Es zeigen ihre Werke: Zora Jana Grich, Veronika Binner, Erika Vieweg, Irene Krinner, Rita Schwaiger, Lilo Döbler-Schätzl, Alexandra Pöller, Maryam Saurer, Catarina von Canal, Gertraud Wagner, Norma Kranich und Valentina Panzeri. Die Ausstellung ist noch bis zum 31. August zu sehen.

Gruppenfoto (v.l.): Die Hobbykünstlerinnen Rita Schwaiger, Zora Jana Grich und Valentina Panzeri.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.