+++News aus dem Landratsamt: Jugendamt sucht Unterstützer für Flüchtlingskinder und Therapeuten für traumatisierte Familien aus der Ukraine +++

Das Amt für Jugend und Familie Freising sucht für die Unterstützung der Ukraineflüchtlinge ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. In verschiedenen Kommunen des Landkreises Freising möchte Sabine Ketzler, Sachgebietsleiterin Besondere Fachdienste, einfache pädagogische Angebote für Kinder im Vorschulalter installieren, die regelmäßig zwei- bis dreimal in der Woche für jeweils ca. zwei Stunden stattfinden sollen. „Wir suchen pädagogische Fachkräfte, aber auch Frauen und Männer, die gerne mit Kindern spielen, basteln oder singen möchten. Die Kinder sollen einerseits einfach wieder Freude und Leichtigkeit im Alltag erleben und andererseits spielerisch die deutsche Sprache erfahren“, sagt Ketzler. Es ist geplant, dass die Angebote vor Ort durch ukrainische Eltern(teile) und Sprachmittler begleitet werden.

Neben diesem ganz praktischen Angebot sucht das Jugendamt auch Therapeutinnen und Therapeuten, die traumatisierte Familien und/oder Einzelpersonen aus der Ukraine ehrenamtlich unterstützen möchten. Interessierte können sich per E-Mail an sabine.ketzler@kreis-fs.de oder amtjugendfamilie@kreis-fs.de wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.