+++News aus dem Landratsamt: Bürgermeister durch Bayerischen Innenminister geehrt+++

Wer in den Dienst der kommunalen Selbstverwaltung gestellt war und dabei wertvolle Arbeit für die Gemeinschaft erbracht hat, erhält zuweilen eine besondere Auszeichnung: Rudelzhausens Altbürgermeister Konrad Schickaneder und Bürgermeister Anton Geier aus Haag a. d. Amper sind kürzlich vom Bayerischen Innenminister mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Bronze geehrt worden. Überbringer der Auszeichnung war Landrat Helmut Petz im Freisinger Landratsamt. Auch Rudelzhausens amtierender Bürgermeister Michael Krumbucher erhielt eine besondere Anerkennung: die Kommunale Dankurkunde.

BU v.l.: Bürgermeister Michael Krumbucher und Altbürgermeister Konrad Schickaneder (Rudelzhausen), Landrat Helmut Petz und Bürgermeister Anton Geier (Haag a. d. Amper).

Als Bürgermeister haben die Geehrten Verantwortung übernommen – eine besondere Herausforderung in einer Zeit, in der Corona und Impfdebatten die Gesellschaft zu spalten drohen, und es umso wichtiger ist, Vertrauen in die Kommunalverwaltungen zu schaffen.

Vorschläge für zu ehrende Personen können die Gemeinden und Landkreise, aber auch jede Bürgerin und jeder Bürger mit einer zugehörigen Darstellung der besonderen Verdienste einreichen. Adressaten sind die Gemeinden oder das Landratsamt. Diese Stellen leiten die Vorschläge über die Bezirksregierungen an das Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.