+++Freising: Umweltfreundlich transportieren: Am 10. Juli Lastenrad-Testtag+++

Die Stadt Freising und das Katholische Kreisbildungswerk veranstalten im Rahmen des diesjährigen STADTRADELNs am Samstag, 10. Juli 2021, zwischen 11 Uhr und 13 Uhr im Schulhof der Grundschule St. Korbinian, Untere Hauptstraße 31, einen Lastenrad-Testtag in der Innenstadt. Dabei können Freisingerinnen und Freisinger eine Vielzahl an unterschiedlichen Lastenrädern selbst ausprobieren.

Lastenräder sind eine attraktive Alternative zum eigenen Pkw, um z. B. größere Güter wie den Einkauf vom Supermarkt zu transportieren oder die eigenen Kinder von A nach B zu fahren. Die Stadt Freising hat deshalb ein Förderprogramm ins Leben gerufen, um die private Anschaffung von Lastenrädern zu fördern. Dabei werden 30 % der Nettokosten für das Lastenrad (max. 1000 €) von der Stadt gefördert. Es sind aber auch noch höhere Zuschüsse möglich, wenn das Lastenrad beispielsweise mit mehreren Haushalten geteilt wird, ein Pkw abgemeldet wird oder die Antragsteller/-innen aus einem einkommensschwachen Haushalt kommen.

Nicht nur durch dieses Förderprogramm ist das Lastenrad bereits ein wichtiger Bestandteil im Stadtbild. Allerdings gibt es viele Interessierte die unentschlossen sind, ob ein Lastenrad das richtige Verkehrsmittel für sie ist. Die große Vielfalt (z. B. zwei Räder oder drei Räder, elektrisch oder nicht elektrisch) sowie die ungewohnte Handhabe können zunächst von einer solchen Anschaffung abhalten.

Um diese Hemmschwelle zu senken und einen Überblick über einige Modelle zu liefern, hat die Stadt gemeinsam mit dem Katholischen Kreisbildungswerk diesen Testtag organisiert. Interessierte können verschiedene Lastenräder in einem abgetrennten Bereich des Schulhofs ausprobieren. Die Räder werden freundlicherweise von Freisingern/-innen zur Verfügung gestellt, die bereits eine Förderung durch die Stadt erhalten haben. Einige der Besitzer/-innen werden auch während der zweistündigen Veranstaltung für Fragen zum Alltag mit dem Lastenrad dabei sein. Für die Veranstaltung wurde ein Hygienekonzept erarbeitet, das auch die regelmäßige Reinigung der Lastenräder beinhaltet.

An einem Stand der Stadt Freising und des Katholischen Kreisbildungswerkes in der Unteren Hauptstraße in Höhe der Grundschule werden gerne Fragen zur Lastenradförderung und zum Radverkehr in Freising allgemein beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.