+++Freising: Freisinger Wochenmarkt kehrt im Juni in die Innenstadt zurück+++

Anfang Juni ist es soweit: Ab voraussichtlich Mittwoch, 09. Juni 2021, wird der Wochenmarkt mittwochs und samstags wieder zentral in der Altstadt abgehalten. Auf Wunsch vieler Marktbesucher/-innen und auch auf Anregung von mehr als 100 Anliegerinnen und Anliegern der Innenstadt hatte der Finanz- und Verwaltungsausschuss am 17. Mai 2021 erneut bestätigt, den Freisinger Wochenmarkt so schnell wie möglich aus der Luitpoldanlage zurück in die Stadtmitte zu holen: Ziel ist es, dem beliebten Wochenmarkt wieder seinen Platz im Herzen der Altstadt einzuräumen und die Innenstadt trotz der Corona-Pandemie und der laufenden Baustellen als belebtes Zentrum zu erhalten.

Wegen der Pandemie war die Durchführung des Grünen Wochenmarktes zur bestmöglichen Einhaltung der Hygienevorschriften Ende März 2020 in die Luitpoldanlage verlegt worden. Mit der Besserung der Inzidenzwerte kann der Markt jetzt in die Innenstadt zurückkehren. Aufgrund der weiter gültigen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sowie der laufenden und anstehenden Baumaßnahmen zur Innenstadt-Neugestaltung findet der Wochenmarkt „entzerrt“ in der Unteren Hauptstraße, auf einem kleinen Bereich des Marienplatzes und dem unmittelbar schließenden Teilstück der Oberen Hauptstraße statt. Damit kann das erforderliche Hygienekonzept unter Einhaltung der Mindestabstände umgesetzt werden. Alle Besucher/-innen werden gebeten, die auf Märkten weiter vorgeschriebene Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung unbedingt zu beachten!

Keine Durchfahrt während der Marktzeiten

Ausdrücklich um Verständnis bittet die Stadt Freising für die unvermeidlichen Verkehrsbeschränkungen: Während der Markt- samt der Auf- und Abbauzeiten, also mittwochs und samstags von 7 bis 14 Uhr, können der gesamte Marktbereich sowie die angrenzenden Grundstücke weder von Liefer- noch von privatem Fahrverkehr befahren werden. Die Anlieger/-innen werden von der Stadtverwaltung direkt informiert.

Auch Radfahrer/-innen müssen absteigen und schieben oder auf die eigens eingerichtete Fahrrad-Baustellenumfahrung über Kammergasse bzw. Ottostraße und Fürstendamm ausweichen.

Zufahrt in die Obere Hauptstraße und Obere Domberggasse

Aufgrund der baustellenbedingten Sperrung der Zufahrt aus Richtung Karlwirt-Kreuzung und Sperrung in der Bahnhofstraße sind sowohl die Obere Hauptstraße wie die Obere Domberggasse während der Marktzeiten für den motorisierten Individualverkehr nicht anfahrbar.

Zufahrt zur Ziegelgasse, Kirchgasse und Rindermarkt

Da die Zufahrt über den Marienplatz in die Obere Hauptstraße, zur Ziegelgasse, Kirchgasse und den Rindermarkt zu den Marktzeiten nicht möglich ist, kann dieser Bereich mittwochs und samstags bis 14 Uhr ausschließlich über die Kammergasse, Furtnergasse und den Oberen Graben angefahren werden. Achtung: Diese Zufahrt ist nur für Pkw möglich und sollte wirklich ausschließlich Anliegerinnen und Anliegern vorbehalten bleiben.

Alle wichtigen Informationen rund um die Innenstadt-Neugestaltung und die Rückverlegung des Wochenmarktes gibt es online unter https://innenstadt.freising.de/ und www.freising.de (Leben & Wohnen/Märkte in Freising).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.