+++Corona News aus dem Landratsamt: Coronafälle in Seniorenheimen+++

In mehreren Seniorenheimen im Landkreis Freising sind in den vergangenen Wochen Coronafälle aufgetreten. In der Stadt Freising sind zwei Einrichtungen betroffen. In einer davon wurden bereits vor einiger Zeit zwei Beschäftigte positiv getestet, die die Isolation aber bereits wieder verlassen konnten. Nun ist unabhängig davon ein neuer Fall unter den Mitarbeitern hinzugekommen. In einem anderen Heim in der Domstadt sind vier Infektionsfälle (drei Mitarbeiter, ein Bewohner) bekannt.

Fünf Beschäftigte und vier Bewohner eines Seniorenheims in Zolling haben sich ebenfalls mit COVID-19 angesteckt. Genauso wie drei Mitarbeiter und ein Bewohner einer Einrichtung in Moosburg, die jedoch schon wieder aus der Quarantäne entlassen sind.

Ein größeres Ausbruchsgeschehen in einem anderen Haus in der Dreirosenstadt war schon im Oktober bekannt geworden. Insgesamt waren dort 23 Personen – acht Mitarbeiter und 15 Bewohner – betroffen. Vier infizierte Bewohner sind verstorben. Zuletzt sind dort keine positiven Fälle mehr registriert worden.

In den von Corona betroffenen Seniorenzentren werden regelmäßig PCR-Reihentestungen und Begehungen durchgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.