+++News von den Jusos Freising: Stadtführung „Freising zu Zeiten des Nationalsozialismus“ +++

Die Erinnerungskultur ist einer der entscheidenden Grundpfeiler des Umgangs mit der deutschen Geschichte. Um dem Auftrag, mit der eigenen Vergangenheit kritisch und reflektiert umzugehen, gerecht zu werden, laden die Jusos Freising in Zusammenarbeit mit dem Politikwissenschaftler, Autor und Vorsitzendem des Freisinger VVN-BdAs kommenden Sonntag, den 10. Juli um 15:00 Uhr zu einem historischen Stadtrundgang durch die Freisinger Innenstadt ein, dessen Fokus insbesondere auf die Ereignisse in der Stadt während des NS-Regimes legt. Der Name von unserem Kooperationspartners, Dr. Guido Hoyer.

Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt, Treffpunkt ist der Marienplatz Freising.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.