+++News aus dem Landratsamt: An alle Haushalte Impfaufruf „Stopp Corona“ im Briefkasten+++

„Stopp Corona – Lass dich impfen.“ Ein Heft mit dieser Aufschrift sollten am Samstag, 31. Juli, alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Freising in ihrem Briefkasten vorfinden: Es ist Impfaufruf, Infobroschüre und Danksagung zugleich.

Bayern ebenso wie der Landkreis Freising sind von der angestrebten Herdenimmunität derzeit noch weit entfernt, um sie zu erreichen muss die Impfbereitschaft deutlich zunehmen. Noch mehr Menschen müssen mit dem Angebot für eine Coronaimpfung erreicht werden. Aktuelle Aktionen des Freisinger Landratsamtes dazu sind die mobilen Impfstationen in den Gemeinden und bei Vereinen – ebenso wie dieser Impfaufruf auf FSC-zertifiziertem Papier in den Briefkästen des Landkreises.

Es geht darum, alle Menschen aufmerksam zu machen, auch die, die sich nicht oder nur wenig medial informieren. Landrat Helmut Petz appelliert in der Broschüre nochmals eindringlich an alle noch nicht geimpften Bürgerinnen und Bürger, es geht um die Schutzwirkung der Impfung und die Entwicklung der Impfquote. Ein Reihe Freisinger Impfgeschichten erzählen außerdem von Menschen und Menschlichem im Impfzentrum des Landkreises.

Zugleich ist das Heft ein Dankeschön an alle ehrenamtlichen Einsatzkräfte – ganz besonders die des BRK und der Johanniter, die seit Anfang des Jahres knapp 90.000 Impfungen organisiert und verabreicht haben.

Das Heft ist auf Papier aus nachhaltiger Waldwirtschaft gedruckt und durch C02-Kompensation klimaneutral.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.