+++Freising: Spannende Führung: „Stell dir vor, es ist Revolution und keiner merkt‘s“+++

Seit vergangenem Oktober beleuchten auch in Freising diverse Veranstal-tungen das Thema Demokratie. Münden wird das Jahr in einer bayernweiten „Langen Nacht der Demokratie“ am 02. Oktober 2021: In dieser speziellen Themen-Nacht gibt es in Freising an verschiedenen Orten die Möglichkeit, Demokratie aus ungewohnten Perspektiven zu erfahren, zu diskutieren – und zu feiern!

Unter dem Motto „Freising bewegt Demokratie – Demokratie bewegt Freising“ begleiten bis dahin immer wieder spannende Angebote durchs Jahr:

19. Juni: Stadtführung zum Jahr der Demokratie

Am Samstag, 19. Juni 2021, 14 Uhr, führt Ralf Grabuschnig auf Einladung des Treffpunktes Ehrenamt unter dem Leitthema „Stell dir vor, es ist Revolution und keiner merkt’s“ bei einer Zeitreise ins Freising der Jahre 1918/19.

Die Jahre 1918 und 1919 waren in Deutschland und Bayern eine Zeit des Umsturzes. Noch bevor der Erste Weltkrieg überhaupt zu Ende ging, fegte im November 1918 schon die Revolution über Deutschland hinweg. Aus dem Deutschen Kaiserreich und dem Königreich Bayern wurde zum ersten Mal in der Geschichte eine „Deutsche Republik“. Gerade in Bayern erwies sich aber auch die als kurzlebig und bereits im Frühling 1919 riefen linke Kräfte die Münchner Räterepublik aus. Aber wie erlebten die Menschen in der Freisinger „Provinz“ damals diese Veränderungen? Gab es hier überhaupt eine Revolution oder Räterepublik? Diesen Fragen geht die Stadtführung nach. Bei dem Rundgang gibt es einiges zu erfahren über die Freisinger Orte, an denen sich die Ereignisse vor über hundert Jahren abgespielt haben.

Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos, die Zahl der Teilnehmer/-innen begrenzt. Anmeldungen sind möglich per E-Mail an den Treffpunkt Ehrenamt, treffpunkt-ehrenamt@freising.de.

Generelle Informationen zur Langen Nacht der Demokratie und ihrem laufenden Begleitprogramm samt allen Veranstaltungspartnern in Freising gibt es online unter https://demokratie.freising.de.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.