+++Der Freising.News Kunst Tipp: Ausstellung „Alltagsfarben“ die vom 31. Januar bis 12. Februar 2023 im Alten Gefängnis Freising statt findet.+++

Jederzeit und irgendwo
Laura Oberjatzas verwandelt Alltagsmomente in bunte Kunstwerke

Die Langenbacher Künstlerin Laura Oberjatzas findet die Inspiration für ihre Kunst meist in ganz alltäglichen Situationen. Entsprechend treffend ist deshalb der Titel ihrer Ausstellung, die von 31. Januar bis 12. Februar 2023 im Alten Gefängnis Freising zu sehen ist: Alltagsfarben. Oberjatzas‘ Bilder sind inspiriert von Orten, Momenten und Gefühlen. Mit intensiven Farben und ausdrucksstarken Pinselstrichen bringt die Künstlerin ihre Wirklichkeit auf Leinwand. Zwischen figurativer Kunst und Abstraktion finden sich Betrachtende in einem Wirbel von Farben, Formen und Kontrasten wieder.

Neben 21 Leinwände sind auch 32 Bilder auf Papier Teil der Ausstellung. Sie stehen symbolisch dafür, was Kunst eigentlich für Laura Oberjatzas ist: Emotionen – auch die negativen – wahrnehmen, ihnen freien Lauf lassen, sie mit Hilfe der Farben formen und daraus am Ende etwas Positives erschaffen. Diese Transformation von der puren Emotion und ihren einzelnen Details hin zu neuer Leichtigkeit und Schönheit wird in der Papierreihe eindrucksvoll nachvollziehbar. Dabei geht es der Künstlerin nicht darum, „einfach nur etwas Hübsches zu Papier zu bringen“. Vielmehr ist das Malen für sie ein innerer Drang, der sich ganz intuitiv Ausdruck verschafft, ihr hilft loszulassen, Geschehenes zu verarbeiten und am Ende etwas Gutes mit der Künstlerin macht.

Weitere Infos zu den Öffnungszeiten gibt es auf der Homepage der Künstlerin unter https://www.lauraoberjatzas.com/  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert