+++Corona News aus dem Landratsamt: Impfzentrum verschickt zahlreiche Einladungen zur Erstimpfung+++

Bei den Impfungen geht es jetzt rasant voran: Alle registrierten Impfwilligen erhalten noch heute eine Einladung

Das Warten hat ein Ende: Alle 7998 Bürgerinnen und Bürger, die derzeit im Impfzentrum registriert sind und bis heute Morgen um 9 Uhr noch auf der Warteliste standen, erhalten noch im Laufe des heutigen Tages eine Einladung zur Erstimpfung.

Weitere 5398 Personen hatten mit Stand heute Morgen 9 Uhr vom Impfzentrum bereits eine Einladung erhalten und schon einen Termin gebucht. Bei weiteren 11.850 Personen steht eine Buchung noch aus.

Leider haben von 9.000 Landkreisbürgern, die zwischen gestern und heute Morgen 8 Uhr zur Impfung eingeladen worden waren, und weiteren 7.000 Personen, die in dieser Zeit eine Erinnerung erhalten haben, insgesamt nur 851 Personen tatsächlich auch einen Termin gebucht.

Für all diejenigen, die noch nicht gebucht haben: Allein bis zum 11. Juli hat das Impfzentrum noch 5.548 Termine offen.

Und auch bei der Impfstofflieferung klappt’s: Für die Woche vom 5. bis zum 12. Juli sind weitere 8404 Impfdosen angekündigt, die für Erstimpfungen bereitstehen. Für die gleiche Woche hat die Regierung von Oberbayern zusätzlich 27.552 Dosen MRNA-Impfstoff zugesichert, die speziell für die von der StIKO empfohlenen Zweitimpfungen nach einer AstraZeneca-Erstimpfung bestimmt sind.

Da laut Kultusministerium auch die Schülerinnen und Schüler von Abschlussklassen geimpft werden sollen, bittet das Landratsamt diese, sich über das BayImco zu registrieren. Sie werden baldmöglichst eine Termineinladung erhalten.

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass eine Impfung nicht erst ab 18 Jahren, sondern bereits ab 16 Jahren möglich ist. Auch hier bittet das Landratsamt um eine Anmeldung im Impfportal unter www.impfzentren.bayern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.